Aufsichtsrat

Er setzt sich nun aus folgenden Personen zusammen:

Josef Stellner

Astrid Koppendobler

Diana Dudat

Veronika Kammerer

Alfred Sandner (Vorsitzender)

Neuer Aufsichtsrat im Montessori-Verein Neuötting

Am 28. Januar lud der Verein Montessori-Neuötting e.V. zu seiner jährlichen ordentlichen Mitgliederversammlung  ein. Neben den Berichten über das Schuljahr 2017/18 und der Vorausplanung für das Schuljahr 2018/19 standen auch Aufsichtsratswahlen auf der Tagesordnung. Alfred Sandner als Aufsichtsratsvorsitzender leitete die Versammlung souverän und sachlich.
Schulleitung Ulrike Soellner gab einen Bericht über wichtige pädagogische Themen, mit denen sich die Schule derzeit beschäftigt. Hier geht es besonders um die Erstellung eines neuen aktualisierten Leitbildes, in dem auch Inklusion, Nachhaltigkeit und Friedenserziehung verankert werden sollen. „Hier arbeiten alle Säulen der Schule zusammen mit dem Ziel ein Leitbild zu erstellen, dass unsere gemeinsame Vision enthält“, so Ulrike Soellner. FOS Schulleitung Ursula Raunecker  sprach über das 2. Jahr der neuen FOS Gestaltung, die im Juli 2018 zum ersten Mal 8 Abiturientinnen und 1 Abiturienten erfolgreich verabschieden konnte. Jetzt gilt es diese neue FOS-Ausbildungsrichtung noch etwas bekannter zu machen. Anschließend stellten sich die beiden Kindergärten vor, der Montessori-Kindergarten in Neuötting mit inzwischen 49 Kindern und der Waldkindergarten in Burghausen mit 20 Kindern. Auch die neue 2. Schulleitung der Montessorischule, Sabrina Antholzner, stellte sich den Mitgliedern mit einem kurzweiligen Lebenslauf in Bildern vor.
Steuerberater Werner Baumgartner stellte die Bilanz für 2017/18 des Montessori-Vereines vor. Dabei bot der Verein insgesamt 400 Kindern einen Platz in Kindergarten, Schule und FOS und ist inzwischen Arbeitgeber für rund 70 Personen.
Die Mitglieder stimmten einem, von Geschäftsführerin Ursula von Hofacker vorgelegten  Haushaltsplan für das laufende Schuljahr einstimmig zu. Vorstand und Aufsichtsrat wurden ebenfalls einstimmig entlastet.
Die insgesamt fünf Aufsichtsräte des Vereins werden im 2-Jahres-Turnus neu gewählt, zwei stellten sich erneut  zur Wahl. Roland Kalis, der seit 1997 für den Montessori-Verein als Kassier, Vorstand und die letzten Jahre als Aufsichtsrat ehrenamtlich tätig war, kandidierte nicht erneut.  Auch drei Frauen aus der Elternschaft konnten sich ein Amt als Aufsichtsrat gut vorstellen und gaben ihre Kandidatur bekannt. Den Verein  unterstützen auch weiterhin beratend die Ehrenaufsichtsräte  Werner Baumgartner(Steuerberater) und Stephan Mayer (MdB).

Text: Ursula v. Hofacker
Foto: Michael Scheer

 
Montessori - Neuötting e.V.

Badstraße 3
84524 Neuötting
Tel: 08671 – 92600-0