Zeugnisse in der Montessori-Schule

Anstelle eines Zeugnisses mit den Noten Eins bis Sechs werden an den Montessorischulen Informationen zum Entwicklungs- und Lernprozess (IzEL)  erarbeitet. Diese IzEL dienen nicht dazu die Schüler untereinander zu vergleichen, sondern dokumentieren den individuellen Fortschritt eines jeden Kindes. Sie umfassen das Sozial- und Arbeitsverhalten, sowie die Lernentwicklung in fein aufgegliederten Bereichen der Unterrichtsfächer. Ziel ist, das Kind zu weiterem Lernen anzuregen.

Wir legen Wert darauf, die Kinder und Jugendlichen altergemäß in das Planen und Beurteilen ihres Lernweges einzubeziehen, damit sie dies zunehmend selbsständig übernehmen können. Sie erfahren von Anfang an die Chance, ihre Stärken und ihr Wissen zeigen zu können. Sie erleben wie ihre IzEL über die Jahre mit ihnen "wachsen". An Prüfungssituationen werden sie nach und nach herangeführt.

In der Grund- und Mittelstufe bekommen die Kinder und Eltern zum Halbjahr eine ausführliche Rückmeldung in Briefform. Zum Schuljahresende geben die IzEL in tabellarischer Form detaillierte Auskunft.