Aufnahme - Schulanfänger

Für die Eltern von künftigen Schulanfängern gibt es einen verbindlichen Informationsabend, der eine Einführung in die Montessori– Pädagogik bietet.Zudem wird unsere Organisationsstruktur vorgestellt und die Finanzen erläutert.  An diesem Abend erhalten sie den Aufnahmeantrag.

Bereits am Tag der offenen Tür, besteht die Möglichkeit in einer Grundschulklasse zu hospitieren und ihr Kind anzumelden.

Die Eltern der angemeldeten Kinder hospitieren während der Freiarbeit in einer Grundschulklasse, um einen Einblick in unsere Pädagogik zu gewinnen. Im Anschluss haben sie die Möglichkeit zu einem Elterngespräch.

Die Kinder hospitieren ebenfalls an einem Vormittag, bei dem auch die Schulfähigkeit festgestellt wird. Hier haben die Kinder die Möglichkeit unseren Unterricht zu erleben und unsere Pädagoginnen lernen dabei die Kinder kennen.

Nach einer eingehenden Beratung im Team und unter Einbeziehung des Schuleignungstests, benachrichtigen wir nun die Eltern über eine eventuelle Aufnahme ihres Kindes an unserer Schule.

Schließlich erfolgt die offizielle Schuleinschreibung im Schulbüro.

Aktuelle Termine für die Schuleinschreibung finden sie hier...

Aufnahme - Quereinsteiger

Sie können ihr Kind jederzeit bei uns anmelden, auch während des Schuljahres.

Wenn wir einen Platz in der entsprechenden Jahrgangsstufe haben, melden wir uns bei Ihnen. Sie erhalten dann von uns einen Termin, damit sie selbst als Gast in der Freiarbeit dabeisein können (Hospitation).

Danach sollte das Kind drei Tage bei uns am Unterricht teilnehmen, damit die Pädagoginnen einen ersten Eindruck bekommen.

In einem anschließenden Eltern - Lehrer - Gespräch werden wir ihre Fragen  beantworten und geben ihnen eine Einschätzung. Auch ein Gespräch mit unserer Geschäftsführung über die organisatorischen und finanziellen Gegebenheiten an unserer Schule gehört dazu.

Nach einer eingehenden Beratung im Team benachrichtigen wir nun die Eltern über eine eventuelle Aufnahme ihres Kindes an unserer Schule.