Der Hase Augustin

Es war einmal ein Hase, der hieß Augustin ...
 
Ein Lieblingslied der Kastanien- und Ahornkinder, kein Wunder bei der Action: Ob Augustin den Gärtner ärgert, weil er seinen Rosenkohl wegmümmelt oder den dicken, fetten Jäger, Herrn Schlamm aus Düsseldorf, der einen Hasen erlegen wollte, aber - die Kugel fiel in'n Dreck, weil der Augustin zu schnell ist: Seht mal, wer da rennt, das ist wohl der Augustin, das Naturtalent ...
 
Auf Initiative einiger Kinder aus der Kastanie und einem Organisationstalent, das dafür sorgte, dass die Idee auch wirklich umgesetzt wird, konnten der Hase, Herr Schlamm, die Gärtnerin und sogar der Rosenkohl zum Leben erweckt werden.
 
Donnerstags eine Einladung schreiben, in der Mittagspause korrigieren, am Freitagmorgen verteilen ... wir waren überwältigt, wie voll das Foyer wurde.
Danke, dass ihr alle unseren Spaß am Hasen Augustin geteilt habt!
 
Maja Ströbele, Kastanie