Unser neuer Spielturm

Mit einer kleinen Feier hat die Montessorischule in Neuötting den neuen Spielturm für den Pausenhof eingeweiht. Dies geschah im Rahmen einer Pfingst-Schulversammlung mit allen 325 Schülern, dem pädagogischen Personal, einigen Eltern und etlichen geladenen Gästen.
Begonnen wurde mit einer Pastoralfeier unter der Leitung von Ulrike Salzinger zum Thema „Steh auf, bewege dich“. Hier wurde sehr anschaulich die Botschaft zu Pfingsten verdeutlicht, sich zu bewegen, aufzustehen, etwas zu verändern. Die Theatergruppe unter Leitung von Anja Evers setzte diese Botschaft in einem eindrucksvollen Schattentheater um. Herr Bürgermeister Haugeneder betonte, dass er jetzt gut eingestimmt in die Pfingstzeit gehen könne und so ein kurzes Innehalten dabei gut helfe.
 Mit einem Sketch von Schulleiterin Ulrike Soellner und Hausmeister Michael Scheer wurde dann voller Humor auf die Spielturm-Einweihung übergeleitet. Die Kastanienklasse steuerte einen fröhlichen Volkstanz bei und die Kinder präsentierten sich stolz fast ausnahmslos in Tracht. Auch selbstgedichtete G´stanzl wurden von einer Klasse vorgetragen.
Im Anschluss bedankte sich die Geschäftsführerin Ursula von Hofacker bei allen, die mit ihrer Spende zum Bau des neuen Spielturmes beigetragen haben. Als kleines Dankeschön bekam jeder ein Lebkuchenherz überreicht